Markus Lüpertz. Exklusiv für das Handelsblatt.

Die Griechen nannten ihn Hermes, die Römer Merkur: Dem einflussreichen Sohn des Zeus hat Markus Lüpertz, einer der wichtigsten Maler in Deutschland, exklusiv für das Handelsblatt seine aktuelle Grafik gewidmet. Wir sehen einen monumentalen Kopf im Profil vor einem farbigen Fond, behelmt mit der berühmten Flügelkappe. Denn Hermes verkündet die Beschlüsse von Zeus. Er ist der Schutzgott der Kaufleute, der Reisenden und der Redner. Mit kraftvollem Strich hat Markus Lüpertz Hermes auf unvergleichliche Art charakterisiert. Listig blickt die Gottheit den Betrachter an. Für sein Amt als Götterbote, Bringer der Träume und Begleiter der Helden auf gefahrvollen Bahnen braucht Hermes Klugheit, Beredsamkeit und Verschmitztheit. Diese Eigenschaften hat Markus Lüpertz meisterhaft in der Kaltnadelradierung „Hermes “ wiedergegeben, ja man könnte fast meinen, sein Götterbote zwinkere dem Betrachter zu.

Der Maler und Bildhauer Markus Lüpertz kennt sich wie kein Zweiter aus mit Göttern und ihren Geschichten. Engagiert erzählt der jüngst in Paris stürmisch gefeierte Künstler von Olymp und Arkadien, weil es ihm um den Menschen und seine Emotionen geht. Lüpertz‘ Stilmittel: Das Weglassen. „In Europa haben wir das Ideal des Torsos, die Vollendung im Unvollendeten.“ Nach dieser nie zu erreichenden Vollendung strebt der in Düsseldorf und Berlin arbeitende Künstler. Lüpertz zufolge hat die Kunst sogar Macht. Sie kann die Gesellschaft einsichtiger, toleranter und großzügiger machen. „Denn die Kunst hat diese Werte in sich. Die bildende Kunst wird darüber begriffen, dass sie großartig ist. Wenn Sie etwas Großartiges akzeptieren können, können Sie auch andere Meinungen akzeptieren, Sie bekommen eine andere Sicht.“

Die Edition. Hermes.

Original-Radierung von Markus Lüpertz:

  • Blattmaß: 94 x 70 cm (ungerahmt)
  • Material: Zerkall Kupferdruck-Büttenpapier, Alt-Mainz, 250 g/m²
  • Farbvarianten: Gelb, Blau und Rot
  • Auflage: Je Farbvariante limitiert auf 30 Exemplare zzgl. je 5 E.A.
  • Signatur: Handsigniert von Markus Lüpertz
  • Technik: Kaltnadelradierung mit 2 Farben (Motiv und Untergrund)
  • Lieferung: Ungerahmt 5 Werktage, gerahmt 14 Werktage (nach Zahlungseingang)
  • Versandkosten: 40 € versicherter Versand je Druck innerhalb Deutschlands, Versand ins Ausland nur auf Anfrage.

Rahmung (optional):

  • Klassischer Vollholzrahmen Linde Eifelbraun 2.5 cm
  • Edler Vergolderrrahmen (Echt matt Silber) 3 cm
  • Hochwertiger Ilomba-Rahmen altschwarz gebrannt 2.2 cm

Der Künstler. Markus Lüpertz.

Markus Lüpertz, der als Maler und Bildhauer früh reüssierte, dessen Werke der Kunst in Deutschland wichtige Impulse verliehen, widmete sich der Grafik verhältnismäßig spät. Tatsächlich begann eine intensive Auseinandersetzung erst mit Beginn der 1980er Jahre. Dabei ging es Lüpertz stets weniger um die traditionelle Rolle der Grafik als Medium der Reproduktion vorhandener Bildideen. Für ihn war der Prozess interessanter, wie Siegfried Gohr einmal feststellte. So begleiten die Grafiken die Malerei oder die Bildhauerei nicht, sondern geben vielmehr Einsicht in deren Findungsphasen;

Ansätze bleiben deutlich sichtbar, das Suchen der Zeichnung nach der adäquaten Form.

Markus Lüpertz, geboren 1941 Liberec, Böhmen, zählt zu den international renommiertesten deutschen Künstlern der Gegenwart. Von 1988 bis 2009 war Markus Lüpertz Rektor der Düsseldorfer Kunstakademie. Seine Werke befinden sich in den wichtigsten Museen und Sammlungen der Welt. Zuletzt wurde er für seine Ausstellungen im Musée d'Art Moderne de la Ville Paris sowie gemeinsam mit Arnulf Rainer im Arnulf Rainer Museum in Baden bei Wien gefeiert.

Jetzt bestellen.

Bitte wählen Sie die gewünschte Rahmenfarbe

2.800,- €*

Bitte wählen Sie die gewünschte Rahmenfarbe

2.800,- €*

Bitte wählen Sie die gewünschte Rahmenfarbe

2.800,- €*

Weitere Informationen und Bestellung auch telefonisch unter 0800 000 20 56**

* Ungerahmt. Preisangabe inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. €¬40,– Versandkosten und Versicherung. Auslandsversand nur auf Anfrage. Lieferhinweis: Lieferung kann (aufgrund der Rahmung) bis zu 14 Werktage in Anspruch nehmen. Dies ist ein Angebot der Handelsblatt GmbH, Kasernenstraße 67, 40213 Düsseldorf.

** Kostenlos aus dem dt. Festnetz,Mobilfunkhöchstpreis 0,42 €/Min. Mo-Fr, 9-17 Uhr.

Die Galerie. Till Breckner.

Der Umgang mit dem herausragenden druckgrafischen Werk, die Auseinandersetzung mit dem Künstler sowie der enge Kontakt zum Sammler – das ist Alltag in der Galerie Till Breckner in Düsseldorf. Seit mittlerweile über zehn Jahre tätig, hat sich das Team dieses Kunsthandels- und Verlagshauses eine ausgewiesene Expertise im Segment qualitativ hochwertiger Druckgrafik erarbeitet. Neben exklusiven Positionen wie die von Markus Lüpertz oder Heinz Mack werden auch Editionen anderer namhafter Künstler betreut wie von Günther Uecker, Christo, Arnulf Rainer, Jörg Immendorff, A.R. Penck, und nicht zuletzt Otto Piene.

Kunstverlag Galerie Till Breckner

Bitte informieren Sie mich zukünftig über die exklusive Handelsblatt-Art-Edition!

Handelsblatt-Editionen.

In regelmäßigen Abständen realisiert das Handelsblatt exklusive Editionen in Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern und ausgewählten Partnern. Diese Editionen werden speziell für das Handelsblatt gefertigt. Sie sind immer limitiert, nummeriert und, wenn möglich, handsigniert.

Für diejenigen, die auch in Zukunft über alle exklusiven künftigen Handelsblatt-Editionen informiert werden wollen, haben wir ein Register eingerichtet. Hier können Sie sich eintragen. Sollten Sie einmal registriert sein, ist keine weitere Registrierung erforderlich.

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus

Alle Editionen

Handelsblatt Edition 8: Georg Baselitz - Avignon Dada Strip Ausverkauft

Handelsblatt Edition 8: Georg Baselitz [Ausverkauft]

Titel: Avignon Dada Strip
Maße: 105 x 53 cm (ungerahmt)
Auflage: 100 Exemplare, nummeriert, limitiert und handsigniert
Rahmung: Ungerahmt, optional gerahmt erhältlich
Exklusivpreis: 2.400,- €*
Gültig bis: 31.08.2015

Geschätzter Marktpreis: 3.000 €*
gültig ab 01.09.2015 (Schätzung: Galerie Klaus Gerrit Friese)

* Ungerahmt. Preisangabe inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten und Versicherung. Lieferhinweis: Lieferung kann bis zu 15 Werktage in Anspruch nehmen.

Handelsblatt Edition 7: Eric Peters - Bär

Handelsblatt Edition 7: Eric Peters

Titel: Bär
Maße: 60 x 52 cm ungerahmt
Auflage: 50 Exemplare, nummeriert, limitiert und handsigniert
Rahmung: ungerahmt, optional gerahmt erhältlich
Exklusivpreis: 900,- €*
Gültig bis: 31.05.2015

Geschätzter Marktpreis: 1.200 €*
gültig ab 01.06.2015 (Schätzung: Janzen & Sauerland / Artconsulting)

* Ungerahmt. Preisangabe inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. 40 € Versandkosten und Versicherung. Lieferhinweis: Lieferung kann bis zu 12 Werktage in Anspruch nehmen.

Handelsblatt Edition 7: Eric Peters - Bulle

Handelsblatt Edition 7: Eric Peters

Titel: Bulle
Maße: 60 x 52 cm ungerahmt
Auflage: 50 Exemplare, nummeriert, limitiert und handsigniert
Rahmung: ungerahmt, optional gerahmt erhältlich
Exklusivpreis: 900,- €*
Gültig bis: 31.05.2015

Geschätzter Marktpreis: 1.200 €*
gültig ab 01.06.2015 (Schätzung: Janzen & Sauerland / Artconsulting)

* Ungerahmt. Preisangabe inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. 40 € Versandkosten und Versicherung. Lieferhinweis: Lieferung kann bis zu 12 Werktage in Anspruch nehmen.

Handelsblatt Edition 7: Eric Peters - Bulle Bär

Handelsblatt Edition 7: Eric Peters

Titel: Bulle. Bär.
Maße: 60 x 52 cm ungerahmt
Auflage: 50 Exemplare, nummeriert, limitiert und handsigniert
Rahmung: ungerahmt, optional gerahmt erhältlich
Exklusivpreis: 1.600,- €*
Gültig bis: 31.05.2015

Geschätzter Marktpreis: 1.900 €*
gültig ab 01.06.2015 (Schätzung: Janzen & Sauerland / Artconsulting)

* Ungerahmt. Preisangabe inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. 40 € Versandkosten und Versicherung. Lieferhinweis: Lieferung kann bis zu 12 Werktage in Anspruch nehmen.